Open-Air-Konzerte am Tanzbrunnen Köln sind im Sommer 2020 „Corona-konform“ wieder möglich!

„Wir freuen uns, dass es wieder losgehen kann – und dass die Open-Air-Saison am Tanzbrunnen nicht vollkommen ausgefallen ist!“, so Bernhard Conin, Geschäftsführer von KölnKongress.
Tanzbrunnen Köln veranstaltet wieder Konzerte

Saisonstart am Tanzbrunnen Köln

Nachdem wir in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Köln wegen der Corona-Krise ein umfangreiches Sicherheits-, Hygiene- und Infektionsschutz-Konzept für das Open-Air-Gelände am Tanzbrunnen durch unseren Leiter Gebäudemanagement Heiner Betz, unseren Leiter Tanzbrunnen Till Stolpe, sowie unserer Fachkraft für Arbeitssicherheit Falco Zanini erarbeitet haben, können nun endlich wieder Konzerte für maximal 1.500 Besucher stattfinden!

 

Am 26. Juni stehen Tommy Engel und sein Band-Leader und Pianist Jürgen Fritz mit ihrem Konzert „Richtich Live“ auf dem Programm. Bitte beachten Sie: dies ist ein neues, eigenes, von der verschobenen Tanzbrunnen-Saisoneröffnung unabhängiges Konzert! – Die Karten für die Saison-eröffnung 2020 behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit für die Saisoneröffnung am 8. Mai 2021!

 

Cat Ballou spielt am 2. Juli 2020, weitere Termine sind bereits in der Planung. Kasalla wird am 3. Juli ein Konzert geben, und am 19. Juli steht Miljö auf der Tanzbrunnen-Bühne.
An weiteren Formaten mit vielen weiteren Künstlern wird bereits mit Hochdruck gearbeitet …

 

Das ursprünglich für den 28. August geplante Hochsommer-Konzert mit Köbes Underground wird ebenfalls den neuen Richtlinien entsprechend durchgeführt und muß also nicht verlegt werden.

 

Alle Open-Air-Events im Sommer 2020 werden bestuhlt stattfinden. Die Sitzreihen haben den obligatorischen 1,50 Meter Abstand voneinander.
Die Buchung der Karten und Sitzplätze sind derzeit ausschließlich online über KölnTicket möglich; die Erfassung der Kontaktdaten über das Ticketingsystem ermöglicht auch am Tanzbrunnen eine eventuelle Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten.

 

Einlass-Situation und Besucherführung werden entzerrt. Der Zugang zu den Plätzen kann ausschließlich mit Mund- und Nasenbedeckung erfolgen, die am Sitzplatz abgenommen werden darf.
Die Tanzbrunnen-Gastronomie wird – selbstverständlich den aktuellen Desinfektions- und Hygiene-Bestimmungen entsprechend – wie gewohnt Snacks und Getränke anbieten können.

 

„Wir freuen uns sehr, dass wir – zwar unter besonderen Bedingungen – wieder Gäste auf dem Tanzbrunnen-Open-Air-Gelände begrüßen dürfen. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit unserem eigens entwickeltem Sicherheits-, Hygiene und Infektionsschutz Konzept einen Schritt in die richtige Richtung gehen, ein Zeichen setzen und somit ein Stück Normalität und Kultur an den Tanzbrunnen zurückholen. Unsere Gäste sollen sich bei uns sicher und wohl fühlen können“, so Bernhard Conin, Geschäftsführer KölnKongress GmbH.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.koelnkongress.de